Risiken minimieren und Regeln einhalten: Risiko- und Compliancemanagement gefragt wie nie zuvor

In Zeiten von Abgasskandalen und Korruption in Politik und Wirtschaft ist das Thema Risikomanagement und Regelkonformität in aller Munde. Nicht nur deshalb ist der berufsbegleitende Studiengang Risiko- und Compliancemanagement am Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) so erfolgreich.

Bereits jetzt bewerben sich Studieninteressierte für den übernächsten Durchgang in 2018, um sicher einen Studienplatz zu ergattern. „Das gab es noch nie!“, freut sich Studiengangsleiter Prof. Dr. jur. Josef Scherer. „Es zeigt gleichzeitig auf, wie wichtig das Thema in der beruflichen Praxis ist.“, so Scherer weiter. Der Umgang mit Risiken ist heute unumgänglich: Täglich werden Unternehmen in den verschiedensten Bereichen mit externen und internen Gefahren konfrontiert. Diese gilt es rechtzeitig zu erkennen und zu steuern.

Foto: Studiengangsleiter Prof. Dr. jur. Josef Scherer

Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf war von Anfang an beim Thema Risiko- und Compliancemanagement aktiv und bietet in diesem Jahr mittlerweile zum neunten Mal den berufsbegleitenden Masterstudiengang an, der die Teilnehmer akademisch und praxisnah zu Profis auf diesem Gebiet ausbildet. Namhafte Dozenten aus der Praxis, wie zum Beispiel Prof. Dr. jur. Josef Scherer, Frank Romeike und Dr. Bruno Brühwiler, vermitteln neben fundierten theoretischen Kenntnissen auch Praxisfähigkeiten, die von den Teilnehmern direkt im Unternehmen umgesetzt werden können. Im Studium inbegriffen ist die Ausbildung zur geprüften QM-Fachkraft bei der TÜV-SÜD Akademie GmbH. Der Studiengang richtet sich an Fach- und Führungskräfte, wie zum Beispiel Juristen, Versicherungsspezialisten, Geschäftsführer, Qualitätsmanager, Steuerberater sowie Nachwuchsführungskräfte mit einem abgeschlossenen Erststudium und mindestens einjähriger Berufserfahrung. Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Studierende beschränkt und ist für den nächsten Durchgang ab September 2017 bereits bis zur Hälfte ausgebucht. Scherer gibt Interessenten den Tipp, sich frühzeitig für einen Studienplatz zu bewerben. Bewerbungsschluss ist am 15. Juli 2017.

Studieninteressierte können sich am 08. März 2017 um 19:00 Uhr beim Infoabend mit Studiengangsleiter Prof. Dr. jur. Josef Scherer bei der TÜV SÜD Akademie GmbH, Westendstraße 160 in München näher informieren. Zur Anmeldung und für weitere Informationen zum Master Risiko- und Compliancemanagement steht Weiterbildungsreferentin Corina Brunner unter corina.brunner@th-deg.de gerne zur Verfügung.

Quelle: Technische Hochschule Deggendorf