Universität Paderborn eröffnet „ZahlenRaum“– Mathematik als lebendiges, spannendes Fach erleben

Im Lehr-Lern-Labor „ZahlenRaum“, das an der Universität Paderborn entsteht, kann Mathematik auf besondere Weise erlebt werden: Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, das Fach in motivierenden Lernumgebungen zu entdecken, indem sie sich eigenständig und forschend-spielerisch mit mathematischen Inhalten auseinandersetzen. Studierende bereiten die Lernumgebungen vor und begleiten den Schulbesuch. So können sie Praxiserfahrungen im Bereich des Lehramts sammeln.

Quelle: pixabay.com/Chuk Yong

Im kommenden Sommersemester gibt es für die 3. und 4. Klassen der Grundschulen Angebote aus dem Bereich der Geometrie.

Das Lehr-Lern-Labor richtet sich an Schulklassen und bietet materialintensive, handlungsorientierte Umgebungen. Dies ermöglicht einen breiten Zugang für alle Lernenden. Studierende und Lehrkräfte können die Kompetenzen der Kinder beobachten. „Wir zeichnen die Sitzungen auf Video auf, um mit den Studierenden die Lernprozesse der Kinder im begleitenden Seminar analysieren zu können und auch wissenschaftlich auszuwerten“, erklärt Prof. Dr. Uta Häsel-Weide vom Institut für Mathematik. „Die Beobachtung im ZahlenRaum eröffnet auch Lehrkräften manchmal einen anderen Blick auf die Kinder“, ergänzt sie.

Quelle: Universität Paderborn