Schlagwort-Archive: Köln

Willkommener Nachwuchs beim Zoll

Uwe Schröder, Präsident der Generalzolldirektion, begrüßt am 1. August die 1.200 Nachwuchskräfte des Zolls

Bonn/Köln – Der Präsident der Generalzolldirektion, Uwe Schröder, hat heute stellvertretend für alle Neulinge beim Hauptzollamt (HZA) Köln die dort eingestellten Nachwuchskräfte für die Ausbildung zum mittleren und gehobenen Dienst beim Zoll begrüßt. Er nahm an der feierlichen Zeremonie teil, mit der die Leiterin des HZA Köln, Monika Lucht-Kirchner, 57 junge Leute vereidigte.

Weiterlesen

Interkulturelles Know-how: Worauf es bei internationalen Verhandlungen ankommt

Köln – Bei internationalen Verhandlungen treffen sprachliche, vor allem aber soziokulturelle Unterschiede aufeinander. Diese zu meistern ist jedoch entscheidend für erfolgreiche internationale Abschlüsse. Für die Mehrheit der Kulturen weltweit stehen am Anfang einer Geschäftsbeziehung insbesondere Aufbau und Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen – eine besondere Herausforderung vor allem für deutsche Verhandlungspartner. Was gilt es zu beachten?

Weiterlesen

Welcher Auslandsaufenthalt passt zu wem?

Köln – Alle Jahre wieder – das Abitur steht vor der Tür und damit für viele die große weite Welt. Immer mehr Schüler nutzen die Zeit nach dem Abi für einen Auslandsaufenthalt. Doch wohin soll es gehen und zu welchem Zweck? Hilfe leisten oder doch lieber Uniluft schnuppern? Erste Berufserfahrung sammeln oder Sprachkenntnisse ausbauen?

Weiterlesen

Auszeichnung der Jugend forscht-Regionalsieger

„Neues kommt von Neugier“, so lautet das Motto der diesjährigen Jugend forscht-Runde. Neugierige Jungwissenschaftler präsentieren beim Regionalwettbewerb Bonn/Köln an der Universität Bonn am Freitag, 19. Februar, ihre Ergebnisse. Die Sieger qualifizieren sich für den Landeswettbewerb. Journalisten und Interessierte sind herzlich willkommen, die Ausstellung der Projekte zwischen 14 und 16.45 Uhr in der Uni-Aula zu besichtigen.

Weiterlesen

BWL-Studenten kochen im Pop-Up-Restaurant

BWL-Studenten kochen im Pop-Up-Restaurant

„Laden Ein“ in Köln wird für zwei Wochen zur Empanadería

Alle zwei Wochen eine neue Küche – das ist das Konzept von „Laden Ein“ im Agnesviertel in Köln. In dem Pop-Up-Restaurant haben Gastronomen ohne Restaurant die Möglichkeit temporär einzuziehen. Aktuell steht dort „Locura“, ein Kollektiv junger BWL-Studenten der Alanus Hochschule, hinter dem Tresen und bietet nord-argentinischen Empanadas an.

Weiterlesen