Schlagwort-Archive: Lehrerausbildung

Niedersachsen sucht IT-Lehrerinnen und Lehrer

Jetzt bewerben bis zum 15. Januar 2017: Die Universität Hildesheim sucht die Informatik-Lehrerinnen und Lehrer von morgen. „Was wir in Deutschland brauchen ist eine große Anzahl von Lehrern, die ihren Schülern zeigen, was hinter Computern steckt und wie wir mit der Welt der Informationen umgehen“, sagt der Informatiker Klaus-Jürgen Förster. Damit Informatik an Schulen aufblüht, bildet die Hildesheimer Uni seit Herbst 2016 Lehrerinnen und Lehrer für das Fach Informatik an Haupt- und Realschulen aus.

Weiterlesen

Profilierung der Lehrerausbildung schreitet voran

Universität Siegen erhält Förderung über 2,2 Millionen Euro für den Ausbau des Sachunterrichts.

„Den Sachunterricht vernetzen – Perspektiven öffnen“: Mit diesem Antrag hat das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) der Universität Siegen überzeugt. Das nordrheinwestfälische Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung unterstützt mit 2,2 Millionen Euro den weiteren Ausbau der Sachunterrichtsdidaktik und die Integration weiterer grundschulpädagogischer Fachdidaktiken.

Weiterlesen

Pilotprojekt der Universität Trier setzt neue Akzente in der Lehrerausbildung

Die einen halten sie für überfordert, die anderen für faul – Lehrerinnen und Lehrer genießen hierzulande keinen guten Ruf. Dabei haben Politik und Hochschulen in den vergangenen Jahren schon einiges getan, um das Image des Lehrerberufes zu verbessern. Hierzu gehört auch die Diskussion um die Eignung für diesen Beruf. Nach Ansicht von Birgit Weyand vom Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) an der Universität Trier haben die Verantwortlichen hier aber zumeist am falschen Ende angefangen: „Wir haben uns jahrelang nur mit denjenigen Studierenden beschäftigt, die für den Lehrerberuf nicht geeignet waren und alle unserer Anstrengungen auf deren Förderung gelegt.“

Weiterlesen

Uni Paderborn fördert Medienkompetenz in der Lehrerausbildung

Fast ein Viertel (24 Prozent) der Achtklässlerinnen und Achtklässler in Deutschland sind in der Lage, am Computer eigenständig Informationen zu ermitteln und zu organisieren sowie selbstständig Dokumente und Informationsprodukte zu erzeugen. Das ist eines der Ergebnisse der ersten internationalen Schulleistungsstudie ICILS 2013 zu computer- und informationsbezogenen Kompetenzen von Jugendlichen, die am heutigen Donnerstag, 20. November, in Berlin vorgestellt wurden.

Weiterlesen